Welcome to GJJ Lesson No. 24!

[Deutsche Version anschliessend]

When I introduce lesson 24 and teach the straight armlock from a standing (twisted) position, students will soon ask the question if this specific technique is also taught for street fighting. It is a must for any serious Gracie Jiu-Jitsu student to pay attention to what we are teaching and ask this question whenever you feel a technique or tactic needs to be explained in more detail. Don’t confuse technique, with tactics in this case either!

I have seen instructors in other online programs make no distinction between teaching self-defense techniques and BJJ sports. In our case, we must make that distinction, because the way we train on the Tatame will be the way you will act in a self-defense situation as well. The authentic way we teach Gracie Jiu-Jitsu, from the direct lineage of GM Pedro Hemetério – which goes back to GM Hélio Gracie and GM Carlos Gracie, for us Jiu-Jitsu is a self-defense method for men and women of all ages.

When we introduce to our members the mentioned technique – or rather “scenario”, students may think at the beginning that it is meant for BJJ sport, but once you understand the meaning of this technique, especially when facing a bigger and stronger opponent, everything is much clearer.

When introducing this technique, as you can see in this picture, and we demonstrate it in our online course (which has also been released as a DVD by Budo International) – you can see that we start by grabbing the opponent with one hand on the collar and one hand on the arm. This is also known from classical Judo, which also has its origin in Jiu-Jitsu (Ju-Jutsu).

Once the practitioner gains more understanding and control of this, for example also how to go on his back (but without falling with his back on the hard floor) and to use the weight of the opponent with the right leverage to apply this efficient armlock, we can change the initial grip situation (control in the standing position) and add other strategies, such as also how to bridge the distance without harming ourself or putting us in an even more dangerous situation.

“Jiu-Jitsu is always taught in small and important parts, as if you were cutting a pizza, in slices, to enjoy it also better. In this way you digest each piece of the pizza much better and will enjoy it until to the end.”

All these different ways of submission with the help of the so-called “Sutemis” (Jap. sacrifice moves) are an essential part of authentic Jiu-Jitsu (Ju-Jutsu), as developed by the Japanese grandmasters of this highly efficient martial art. Its evolution allows us, even after hundreds of years, to continue to learn it and to contribute to the fact that Jiu-Jitsu remains one of the very few systems that can be used in real self-defense and close combat situations.

Welcome to Gracie Jiu-Jitsu for Life!
-Franco Vacirca

Willkommen zur GJJ-Lektion Nr. 24!

Wenn ich Lektion 24 vorstelle und den gestreckten Armhebel aus dem Stand (gedreht) unterrichte, werden die Schüler/innen ziemlich bald die Frage stellen, ob diese spezifische Technik auch für den Strassenkampf gelehrt wird. Es ist ein Muss für jeden ernsthaften Gracie Jiu-Jitsu-Schüler, dem, was wir lehren, Aufmerksamkeit zu schenken und diese Frage zu stellen, wann immer man das Gefühl hat, dass eine Technik oder Taktik näher erklärt werden muss. Verwechselt auch in diesem Fall nicht die Technik, mit der Taktik!

Ich habe gesehen, dass die Lehrer in anderen Online-Programmen keinen Unterschied zwischen dem Unterricht von Selbstverteidigungstechniken und BJJ-Sport machen. In unserem Fall müssen wir diesen Unterschied machen, denn die Art und Weise, wie wir auf dem Tatame trainieren, wird die Art und Weise sein, wie man sich auch in einer Selbstverteidigungssituation verhalten wird. Die authentische Art und Weise, wie wir Gracie Jiu-Jitsu lehren, aus der direkten Linie von GM Pedro Hemetério – die auf GM Hélio Gracie und GM Carlos Gracie zurückgeht, ist Jiu-Jitsu für uns eine Selbstverteidigungsmethode für Männer und Frauen jeden Alters.

Wenn wir unseren Mitgliedern die erwähnte Technik – oder besser gesagt das “Szenario” vorstellen, denken die Schüler vielleicht am Anfang, dass sie für den BJJ-Sport gedacht ist, aber sobald man die Bedeutung dieser Technik verstanden hat, vor allem wenn man gegenüber einem grösseren und stärkeren Gegner steht, dann ist alles viel klarer.

Bei der Einführung dieser Technik, wie man es auf diesem Foto sieht und wir es in unserem Online-Kurs (das auch als DVD von Budo International erschienen ist) vorzeigen – kann man sehen, dass wir anfangs den Gegner mit einer Hand am Kragen und einer Hand am Arm anpacken. Das kennt man auch aus dem klassischen Judo, welches den Ursprung ebenfalls im Jiu-Jitsu (Ju-Jutsu) hat.

Sobald der Praktizierende mehr Verständnis und eine bessere Kontrolle darüber erlangt, zum Beispiel auch wie er auf seinen Rücken zu gehen hat (ohne jedoch mit dem Rücken auf dem harten Boden zu fallen) und das Gewicht des Gegners mit der richtigen Hebelwirkung auszunutzen, um diesen effizienten Armhebel anzuwenden, können wir die anfängliche Griffsituation (Kontrolle im Stand) ändern und weitere Strategien hinzufügen, wie beispielsweise auch, wie man die Distanz überbrückt ohne sich selbst zu schaden bzw. in einer noch schwierigeren Situation zu bringen.

«Jiu-Jitsu wird immer in kleinen und wichtigen Teilen gelehrt, so als ob man eine Pizza in kleinen Scheiben schneiden würden, um sie auch besser geniessen zu können. Auf diese Weise verdaut man jedes Pizzastück viel besser und wird sie bis zum Schluss geniessen.»

All diese verschiedenen Arten der Unterwerfung mit Hilfe der sogenannten «Sutemis» (jap. Opferbewegungen) sind ein wesentlicher Bestandteil des authentischen Jiu-Jitsus (Ju-Jutsu), wie es von den japanischen Grossmeistern dieser hocheffizienten Kampfkunst entwickelt wurde. Seine Entwicklung erlaubt es uns auch nach Hunderten von Jahren, es weiter zu lernen und dazu beizutragen, dass Jiu-Jitsu eines der wenigen Systeme bleibt, dass in echten Selbstverteidigungs- und Nahkampfsituationen eingesetzt werden kann.

Willkommen bei Gracie Jiu-Jitsu for Life!
-Franco Vacirca

%d bloggers like this:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close